Corona Update: Aktuell können wir alle Bestellungen pünktlich Liefern, sollte es sich hier eine Änderung ergeben werden wir Sie sofort Informieren.

Düngen

Dünger ist sehr wichtig für unsere Pflanzen, aber nur wenn er korrekt zum Einsatz kommt.

Das erste Jahr nach der Anpflanzung kann auf Düngergaben verzichtet werden. Danach ist es wichtig, dass Sie den Dünger in der richtigen Jahreszeit und in der richtigen Menge ausbringen. Dann wird die Hecke schön grün und auch ihre schöne Farbe behalten. Nach einigen Jahren kann sich die Hecke verfärben Durch Bittersalzgaben erhält die Hecke ihre gesunde Grundfarbe wieder zurück

In jedem Gärtnereibetrieb gibt es Dünger für Heckenpflanzen. Diesen empfehlen wir auch. Gedüngt wird am besten zweimal pro Jahr. Einmal im März und einmal im August. Die benötigte Menge ist bei jeder Düngersorte unterschiedlich. Beachten Sie deshalb unbedingt die Anwendungsanleitung auf der Verpackung. Gedüngt wird am besten bevor es regnet...Dann wird der Dünger gut aufgenommen.

Dünger benutzt man nur für die Pflege, nicht beim Anpflanzen. Benutze also kein Dünger im im Pflanzloch.