Anpflanzen

Wir wissen, das Hecken anpflanzen eine schwierige Aufgabe sein kann aber wir machen es für Sie einfach.

Deshalb unser guter Rat. Sie bekommen bei jeder Bestellung einen Leitfaden wie Sie eine Hecke anpflanzen sollten.

Der Wurzelballen unserer Pflanzen ist mit einem Ballentuch eingewickelt und geschützt. Dieser muss mit Vorsicht behandeln werden, ansonst kann das Wurzelsystem beschädigt werden. Das Ballentuch kann um den Wurzelballen bleiben, es wird langsam im Boden verrotten. Unsere Pflanzen können Sie bei frostfreiem Wetter von September bis Ende Mai anpflanzen, unsere Topfpflanzen können Sie ganzjährig bei frostfreiem Wetter pflanzen.

Die Anpflanzung beginnt mit der Standortauswahl und natürlich mit einem Pflanzloch. Dieses sollte am besten 1,5 Mal den Durchmesser des Wurzelballens und 5 cm tiefer als der Wurzelballen sein. Den Boden auflockern, und etwa 3 Zentimeter Blumenerde hinzufügen. Blumenerden und Mutterboden gut mischen so können die Pflanzen einfach neue Wurzeln bilden.

Jetzt können wir mit dem Pflanzen beginnen. Stellen Sie die Pflanze in das  Pflanzloch und bedecken Sie es bis etwa zur Hälfte des Wurzelballens mit Erde. Die Erde leicht andrücken und dann den Rest des Pflanzloches auffüllen. Der Wurzelballen muss sich am Ende etwa 1 bis 2 cm unter der Erde befinden. Wenn Sie einen schweren Boden, z.B. Lehmboden, haben, ist es vorteilhaft, wenn Sie den Rest der Erde ebenfalls mit Blumenerde mischen.

Um die Pflanzen optimal pflegen zu können ist ein Giessrand sehr empfehlenswert. Ein Giessrand ist ein Rand aus Sand, den Sie umlaufend um Ihre Hecke oder einzelne Pflanze anlegen. Wenn Sie Wasser geben sollte das Wasser innerhalb des Randes bleiben. Sie benötigen ca. 10 Liter Wasser pro Meter Pflanzenhöhe. Für einen Baum von 140 cm Höhe benötigen Sie 14 Liter Wasser. Wenn der Boden zu nass ist, gibt man kaum Wasser. Staunässe vermeiden!

Das Pflanzloch/Giessrand um die Hecke immer frei von Unkraut halten, so kann die Sonne den Boden wärmen und die Hecke wird schön wachsen. Durch eine Schicht Rindenmulch kann das Pflanzloch unkrautfrei gehalten werden.