Hedera Helix (Efeu)

Der Efeu Hedera Helix kann perfekt als Trennwand zwischen zwei Gärten verwendet werden. Dann ist es tatsächlich eine Heckenpflanze. Diese Pflanze eignet sich für eine Hecke. Sie wächst schnell und bleibt ziemlich eng. Sie ist winterhart und immergrün. Diese Hedera ist der kleinblättrige Efeu. Seine größere Schwester - die mit den etwas größeren und helleren Blättern - ist die Hedera Hibernica (irischer Efeu).

Blickdichtigkeit
Schnell blickdicht

Stutzen
2x pro Jahr

Pflegeleicht
Durchschnittlich pflegeleicht

Winterfestigkeit
Sehr winterfest

Wachstums- geschwindigkeit
50-70cm pro Jahr

Standplatz
Schatten, Halbschatten, Sonne

Efeu / Gemeiner Efeu Hedera Helix 80/100cm

80/100cm

Efeu / Gemeiner Efeu Hedera Helix 80/100cm

  • Vorrätig: frisch ab Gärtnerei lieferbar

  • Bei uns erhalten Sie 1 Monat Wachstumsgarantie

Größe ohne Ballen
80/100cm

Efeu / Gemeiner Efeu Hedera Helix 100/125cm

100/125cm

Efeu / Gemeiner Efeu Hedera Helix 100/125cm

  • Vorrätig: frisch ab Gärtnerei lieferbar

  • Bei uns erhalten Sie 1 Monat Wachstumsgarantie

Größe ohne Ballen
100/125cm

  • Kunden bewerten uns mit 9/10
  • Kostenlose Pflanz- und Pflegeempfehlungen/Kalender
  • Wählen Sie selbst die Lieferwoche

Efeu / Gemeiner Efeu Hedera Helix 125/150cm

125/150cm

Efeu / Gemeiner Efeu Hedera Helix 125/150cm

  • Vorrätig: frisch ab Gärtnerei lieferbar

  • Bei uns erhalten Sie 1 Monat Wachstumsgarantie

Größe ohne Ballen
125/150cm

Efeu / Gemeiner Efeu Hedera Helix 150/175cm

150/175cm

Efeu / Gemeiner Efeu Hedera Helix 150/175cm

  • Vorrätig: frisch ab Gärtnerei lieferbar

  • Bei uns erhalten Sie 1 Monat Wachstumsgarantie

Größe ohne Ballen
150/175cm

  • Wählen Sie selbst die Lieferwoche
  • Kunden bewerten uns mit 9/10
  • Kostenlose Pflanz- und Pflegeempfehlungen/Kalender

Efeu / Gemeiner Efeu Hedera Helix 175/200cm

175/200cm

Efeu / Gemeiner Efeu Hedera Helix 175/200cm

  • Vorrätig: frisch ab Gärtnerei lieferbar

  • Bei uns erhalten Sie 1 Monat Wachstumsgarantie

Größe ohne Ballen
175/200cm

Hedera Helix (Efeu)

Wenn Sie bereits einen Zaun oder ein anderes Gerüst installiert haben und auch einige schöne, grüne Pflanzen hinzufügen möchten, können Sie es dieser Heckenpflanze sehr einfach machen. Sie pflanzen die Hedera Helix entlang und der Efeu klettert mühelos nach oben. Die Pflanze brauchen ein bisschen Hilfe. Flechten Sie die Zweige und später die Triebe durch das Gitter. Wenn Sie dies am Anfang konsequent tun, erhalten Sie eine schöne Hecke, die Ihnen viel Vergnügen und Privatsphäre bietet.

Wachsender kleinblättriger Efeu

Der schnell wachsende Efeu wächst etwa 50 cm bis 70 cm pro Jahr. Dies hängt vom Standort und den Wetterbedingungen ab. Weil er so schnell wächst, werden Sie in absehbarer Zeit eine schöne, grüne, hohe Hecke haben. Die Pflanze kann bis zu 10 Meter hoch werden.

Warum sollten Sie sich für die Hedera Helix entscheiden?

  • Dieser Efeu ist winterhart und immergrün.
  • Er kann in jeden Bodentyp gepflanzt werden.
  • Er kümmert sich nicht um den Standort: in der Sonne, im Schatten oder im Halbschatten.
  • Aufgrund des schnellen Wachstums haben Sie schnell eine hohe, dichte Hecke: viel Privatsphäre.
  • Die Heckenpflanze ist leicht zu beschneiden.
  • Sie hat wenig Probleme mit Krankheiten, weil es eine so starke Pflanze ist.
  • Aufgrund der engen Form eignet die Pflanze sich auch perfekt für kleine Gärten.

Wo soll man Hedera Efeu pflanzen?

Der Efeu kann überall gepflanzt werden: an einem sonnigen Ort, aber auch im Schatten oder Halbschatten.

Der Bodentyp spielt für die Hedera Helix keine große Rolle.

Seien Sie vorsichtig mit Wasser. Er mag es nicht, zu lange nasse Füße zu haben.

Wie sollte man eine kleinblättrige Efeuhecke pflanzen?

  1. Stellen Sie sicher, dass der Boden, auf dem Sie den Efeu pflanzen möchten, unkrautfrei ist.
  2. Graben Sie einen schönen, geraden Graben, der etwa 1,5-mal so tief und breit ist wie der Wurzelballen der Hedera. Dehnen Sie vorher ein Seil. Ihre Hecke wird dann sicherlich schön gerade sein.
  3. Kuhdungpellets in den Graben streuen.
  4. Mischen Sie die Kuhmistpellets mit etwas Sand. Die Wurzeln mögen keinen direkten Kontakt mit dem Dünger.
  5. Platzieren Sie die Pflanzen entlang des Grabens und teilen Sie sie schön. Zufrieden mit der Verteilung? Dann legen Sie die Heckenpflanzen in den Graben.
  6. Füllen Sie den Graben mit Erde und drücken Sie ihn gut nach unten.
  7. Bewässern Sie die Pflanzen ausreichend. Tun Sie dies noch einige Zeit, bis sie anfangen zu wachsen.

Tipps

Die Ivy Hedera Helix mag keinen sehr feuchten Boden, also gib ihr genug Wasser, aber wirklich nicht zu viel.

Am Anfang könnte die Pflanze Hilfe gebrauchen. Sie können die Zweige und später die Triebe in Höhe und Breite manuell durch das Gitter oder die Maschenwand flechten. Dies dauert einige Zeit aber das kommt nur Ihrer Hecke zugute. Danach werden Sie das schöne Ergebnis genießen.

Platzierung

Sie können die Hedera Helix das ganze Jahr über in den Boden legen. Nur bei eisigem Wetter ist dies nicht möglich.

Die Pflanze mag alles: Sonne, Schatten oder Halbschatten.

Nehmen Sie etwa 4 bis 5 Heckenpflanzen pro Laufmeter.

Pflege & Beratung

  • Bewässern Sie die Pflanze ausreichend, aber auch nicht zu viel.
  • Flechten Sie den Hederix Hedera durch die Maschenwand oder den Zaun.
  • Beschneiden Sie den Efeu zweimal im Jahr, um die Pflanze unter Kontrolle zu halten.
  • Die Schnittzeit dauert von März bis Mitte November.
  • Beschneiden Sie vorzugsweise bei bewölktem oder regnerischem Wetter. Dann verhindern Sie Schäden an den Blatträndern, die durch die Sonne verursacht werden können.
  • Es ist sehr verlockend, mit einer elektrischen Heckenschere zu beschneiden, aber Sie erzielen die besten Ergebnisse, wenn Sie von Hand beschneiden. mit einer Heckenschere oder einer speziellen Astschere.
  • Wenn die Hecke ausgewachsen ist, schneiden Sie die Hecke weiter in Form. Dies wirkt sich günstig aus und verhindert Schäden an Ihrem Haus oder anderen Pflanzen. Der Efeu vermehrt sich gern. Sie können es aber gut unter Kontrolle halten, indem Sie regelmäßig beschneiden.

Behandlung bekannter Krankheiten der Hedera (Efeu)

Efeu ist eine starke Pflanze. Nur wenn es stark gefriert, kann dies zu Problemen führen.

  • Wenn es stark gefriert, kann der Hedera Helix Efeu braune Blätter bekommen. Dies kann nicht verhindert werden. Lassen Sie die Pflanzen langsam sprießen. Die neuen Triebe erscheinen im April oder Anfang Mai. Schneiden Sie an diesem Punkt die beschädigten Äste zurück. Jetzt kann sich die Pflanze erholen. Sie müssen geduldig sein, aber Ihre Hedera wird bald wieder vollständig grün sein.

Vor- und Nachteile des Efeus

Vorteile

  • Die Pflanze ist immergrün und winterhart.
  • Die Hedera Helix kann überall gepflanzt werden.
  • Die Hecke ist schnell hoch und dicht. Also viel Privatsphäre.
  • Sie können die Pflanze das ganze Jahr über beschneiden.
  • Sie ist sehr stark und wird daher nicht leicht krank.
  • Die Pflanze hat einen engen Wuchs. Ideal für kleine Gärten.

Nachteile

  • Es besteht die Möglichkeit, dass andere Pflanzen überwachsen.
  • Wenn Sie die Pflanze nach einer Weile entfernen möchten, befinden sich Spuren an Ihrem Haus oder an Ihrem Zaun.

Fazit

Wenn Sie nach einer Heckenpflanze suchen, die winterhart und immergrün ist? Eine, die einfach zu warten ist und schnell wächst? Dann kaufen Sie die Hedera Helix.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an uns.