Kirschlorbeer 'Genolia' (Prunus)

Zurück1Weiter

Laurel Genolia

Der Lorbeer Genolia ist eine in der Schweiz gezüchtete Sorte, die für ihr aufrechtes, enges Wachstum bekannt ist. Er hat glänzend tiefgrünes Laub und die Blätter sind etwas kleiner und länglicher als die eines Kirschlorbeers. Tatsächlich hat er viele Eigenschaften vom Kirschlorbeer, wie z. B. Blütentrauben und ein dichtes, glänzendes Laub, erfordert jedoch wenig Pflege. Er wächst langsam und bildet leicht einen Sichtschutz, wenn er eine Höhe von 4 Metern und eine Breite von 1 Meter erreicht.

Wachstum des Lorbeer Genolia

Der Lorbeer Genolia ist ein pflegeleichter Strauch, der sich hervorragend als Hecke eignet. Es ist robust und in der Schweiz als "schneesicher" bekannt. Aufgrund seines kompakten Wachstums eignet er sich hervorragend für kleinere Gärten oder bei Problemen mit dem Platzangebot.

Warum sollten Sie eine Lorbeer-Genolia-Hecke anpflanzen?

Hier einige Gründe, warum Sie in Ihrem Garten eine Lorbeer-Genolia-Hecke anbauen sollten:

  • wächst zu einer kompakten Hecke
  • erzeugt im Frühling einen Blumenhaufen, der Bienen und andere Wildtiere anzieht
  • ideale Heckenanlage für kleinere Gärten oder bei beengten Platzverhältnissen
  • Beschnitt und Beschnittanforderungen sind erheblich reduziert
  • winterharte Pflanze und in der Schweiz, in der sie heimisch ist, als "schneesicher" bekannt
  • hat tiefgrünes Laub, das eine schöne Hecke mit genau der richtigen Dichte für eine dauerhafte Privatsphäre bietet
  • obwohl es sich zu einer dichten Hecke entwickelt, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass dieser Lorbeer wartungsaufwendig ist
  • Die Anlage kann Lärm und Verschmutzung reduzieren, wenn sie zu einer kompakten Hecke wächst. Dies macht die Pflanze perfekt für den Anbau in Gärten in der Nähe von Verschmutzungsquellen.
  • Unter ultimativen Bedingungen kann die Pflanze eine Höhe von 4 Metern erreichen, die hoch genug ist, um jedem Garten die nötige Privatsphäre zu bieten.
  • Durch die Stärke der Äste und Zweige kann diese Pflanze leicht als kleiner Baum gezüchtet werden

Wo kann man den Lorbeer Genolia anpflanzen?

Der Lorbeer Genolia wächst leicht in mäßig fruchtbaren und durchlässigen Böden. Diese große Heckenpflanze schätzt volle Sonne oder Halbschatten. Wie oben erwähnt, erfordert die Pflanze wenig bis kein Beschneiden. Ein hartes Beschneiden ist eigentlich nicht erforderlich. Darüber hinaus ist sie eine robuste Pflanze und kann in kalten Gegenden sehr gut gedeihen.

Wie pflanzt man sie an?

Der Lorbeer Genolia etabliert sich schnell, wenn er unter den richtigen Bedingungen gut angepflanzt wurde. Folgen Sie diesen einfachen Schritten, um Ihren Lorbeer Genolia gut anzubauen:

  1. Bereiten Sie den Boden vor und markieren Sie die Linie der Hecke mit einer Schnur.
  2. Graben Sie einen Graben doppelt so breit und etwas tiefer als die Höhe des Ballen. Vermischen Sie einen kleinen Teil des Bodens aus dem Graben mit Kompost. Lockern Sie den Boden dazu mit einer Schaufel. Dies ist wichtig, damit das Wurzelsystem der Pflanze schnell durchdringen und sich etablieren kann.
  3. Stellen Sie sicher, dass die Oberseite des Ballen etwas tiefer als die Bodenoberfläche ist.
  4. Positionieren Sie die Pflanze im Graben und füllen Sie die Mischung aus Erde und Kompost wieder auf, während Sie den Boden mit der Hand oder den Füßen festmachen. Stellen Sie sicher, dass die Hecke gerade steht.
  5. Nach dem Auffüllen des Grabens den Boden erneut leicht festigen, um Lufteinschlüsse zu entfernen und um sicherzustellen, dass die Anlage sicher ist. Die Pflanze gründlich gießen.
  6. Verwenden Sie eine dünne Mulchschicht, um den Pflanzbereich abzudecken. Dies wird auch das Wachstum von Unkraut entmutigen und die Verdampfungsrate verringern.

Tipps

Gießen Sie die Pflanze während der Wachstumsperiode gründlich, übertreiben Sie sie jedoch nicht, weil zu viel des Guten etwas Schlechtes mit sich bringen könnte.

Die Pflanze produziert schwarz glänzende Früchte, die giftig sind. Stellen Sie also sicher, dass Kinder sie nicht einnehmen.

Abstand

Der Abstand ist sehr wichtig, wenn es darum geht, eine Hecke zu schaffen. Wenn der Abstand stimmt, erstellt der Lorbeer Genolia in kürzester Zeit eine kompakte Hecke. Es wird empfohlen, pro Meter zwei bis drei Lorbeer Genolia Pflanzen zu pflanzen.

Pflege & Beratung

Bewässerung

Zunächst müssen Sie den Lorbeer Genolia in gut durchlässigen Böden anbauen. Die Pflanze wächst in feuchten, aber durchlässigen Böden. Sie sollten also sicherstellen, dass das Wasser dort nicht überläuft. Die Pflanzen müssen während der ersten Vegetationsperiode und nach der vollständigen Entwicklung gut bewässert werden.

Düngerapplikation

Um das tiefgrüne Laub aufrechtzuerhalten und das Wachstum der Pflanze zu unterstützen, sollten Sie sie im Frühjahr mit einem Langzeitdünger versorgen. Dem Lorbeer Genolia, der in Töpfen wächst, geben Sie eine Langzeitdünger. Stellen Sie sicher, dass Sie die Anweisungen auf dem Etikett befolgen. Beenden Sie die Düngung zwei Monate vor dem ersten Frostdatum, um zu verhindern, dass neues Wachstum stimuliert wird, welches dann wahrscheinlich durch den frühen Frost geschädigt wird.

Beschneiden

Wie erwähnt, benötigt der Lorbeer Genolia wenig Pflege und nur wenig oder gar keine Beschneidung. Hartes Beschneiden ist nicht erforderlich. Wenn Sie ihn jedoch beschneiden müssen, schneiden Sie die Äste mit einer Astschere auf eine bestimmte Länge ab.

Vorteile

  • winterharte Pflanze
  • tiefgrünes Laub
  • ideal für kleinere Gärten
  • bildet eine kompakte Hecke
  • erfordert wenig Wartung
  • frische Pflanzen entstehen aus dem Boden
  • fachmännischer Rat

Soll ich den Lorbeer Genolia kaufen?

Der Lorbeer Genolia wächst unter optimalen Bedingungen zu einer schönen Hecke. Die Pflanze ist winterhart (sie kann bei extrem niedrigen Temperaturen wachsen), was sie ideal für kalte Gegenden macht. Am wichtigsten ist jedoch, dass sie zu einer kompakten Hecke wird, die Lärm und Umweltverschmutzung blockieren kann. Dies macht sie zur perfekten Heckenanlage für den Anbau in stark verschmutzten Gebieten.

Die Tatsache, dass der Lorbeer Genolia wenig Wartung benötigt, bedeutet, dass Sie sich nicht wirklich um as Aussehen und die Größe kümmern müssen. Wenn die Bedingungen stimmen, wird sie in kürzester Zeit zu einer dichten Hecke. Sobald die Pflanze etabliert ist, benötigt sie nur wenig Wasser und Dünger, um ihre dichte immergrüne Farbe beizubehalten.

Wenn Sie nach einer Heckenpflanze suchen, die in Ihrem Garten einen ästhetischen Eindruck macht, sollten Sie den Anbau dieser Lorbeerart in Betracht ziehen. Für die beste Qualität der Lorbeer Genolia Pflanzen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.