Prunus laurocerasus Novita

Zurück1Weiter

Kirschlorbeer ‘Novita’ (Prunus Laurocerasus ‘Novita’)

Prunus Laurocerasus ‘Novita’ (Kirschlorbeer) ist ein robuster Lorbeer, der überall gepflanzt werden kann und häufig als Hecke verwendet wird. Die Pflanze behält das ganze Jahr über ihre glänzenden grünen Blätter bei und bildet eine dichte, buschige Barriere. Im Frühling blühen weiße, duftende Blüten, gefolgt von kleinen, glänzenden schwarzen Früchten, die nicht essbar sind.

Wachsender Prunus Laurocerasus ‘Novita’

Prunus Laurocerasus ‘Novita’ wächst zu einem attraktiven großen Strauch mit immergrünen Blättern. Die Pflanze ist in Europa als Heckenpflanze sehr beliebt und eignet sich besonders für das Wachsen in dichtem Schatten, wo die lichtreflektierenden Eigenschaften ihrer glänzenden Blätter einen Hauch von Helligkeit verleihen.

Warum sollten Sie Prunus Laurocerasus ‘Novita’ anbauen?

Kirschlorbeer ‘Novita’ hat viele Eigenschaften und Vorteile, die es zu einer herausragenden Heckenpflanze machen. Hier einige Gründe, warum Sie diese Heckenpflanze anbauen sollten:

• Sie sind schnell wachsende Absicherungen für Privatsphäre. Wenn Sie kein Fan von Nadelbaumhecken sind, dann ist diese Kirschlorbeerart das am schnellsten wachsende Immergrün, das in kürzester Zeit eine dicke Hecke bildet

• Sie können auch auf die gewünschte Höhe geschnitten oder gekürzt werden. Wenn Sie mit einem Überwuchs konfrontiert sind, vertragen sie einen harten Schnitt und wachsen immer noch zu einer dicken Hecke nach

• Die Pflanze wächst gut auf vielen Böden in voller Sonne oder im Halbschatten. Tatsächlich sehen Sie sie oft unter Baumkronen gepflanzt und auf eine niedrigere Höhe gekürzt, um den Adlerfarn und die Brombeeren zu schützen

• Die Pflanze verträgt kalte Temperaturen und ist daher die ideale Heckenpflanze für britische Winter

• Prunus Laurocerasus ‘Novita’ ist auch eine relativ wartungsarme Pflanze, die nur zweimal im Jahr beschnitten werden muss. Sie können problemlos eine ordentliche Hecke in einem Abstand von 1,5 m bis 2,0 m halten

• Sie können bei der Reife eine Höhe von bis zu 5 m erreichen und sind daher ideal für das Wachsen entlang einer Grenze

• Die Pflanzen haben verschiedene Verwendungszwecke und können für den Schutz der Privatsphäre, als Windschutz oder zur Absicherung des Zierwerts angebaut werden

• Sie sind auch sehr effektiv, wenn es darum geht, Lärm und Umweltverschmutzung zu reduzieren. Daher ist es eine gute Heckenpflanze für Gärten in der Nähe von stark befahrenen Straßen

• Sie haben glänzende Blätter, die eine wundervolle Ästhetik in Ihrer Landschaft erzeugen und auch zu viel Sonnenschein von Ihrem Garten reflektieren

Wo wachsen?

Prunus Laurocerasus ‘Novita’ kann auf vielen Böden gut wachsen; es bevorzugt jedoch fruchtbare, durchlässige Böden. Es ist auch in der vollen Sonne oder im Halbschatten glücklich und es ist die ideale Wahl für schwierige Bereiche wie trockene Schatten unter Baum.

Sie sollten jedoch vermeiden, den Kirschlorbeerbaum in Gebieten zu pflanzen, die im Winter zu feucht bleiben.

Wie pflanze ich

1) Damit sich Prunus Laurocerasus ‘Novita’-Pflanzen schnell etablieren können, müssen Sie gut pflanzen. Hier sind einfache Schritte zu befolgen:

2) Suchen Sie eine Pflanzfläche mit voller bis teilweiser Sonne und gut durchlässiger Erde. Entfernen Sie Gras und Unkraut in den Bereichen, um den Wettbewerb um Nährstoffe und Wasser zu verhindern

3) Graben Sie einen Graben, der doppelt so breit und hoch ist wie der Klumpen. Lösen Sie den Boden am Boden des Grabens und mischen Sie ihn mit Kompost. Dadurch können die Wurzeln schnell und einfach in den Boden eindringen und Nährstoffe für das Wachstum bereitstellen

4) Legen Sie die Scholle in den Graben und achten Sie darauf, dass die Oberseite der Scholle 1 oder 2 cm unter dem umgebenden Boden liegt

5) Füllen Sie den Graben mit einer Mischung aus Kompost und Gartenerde wieder auf und straffen Sie ihn dabei mit den Händen oder Füßen

6) Bewässern Sie die jungen Pflanzen gründlich und bewahren Sie sie während des ersten Wachstumsjahres auf

Tipps

Nehmen Sie keinen Teil der Pflanze ein, da diese giftig ist

Um eine dicke, dichte Hecke zu bilden, stellen Sie sicher, dass Sie Prunus Laurocerasus ‘Novita’ unter optimalen Bedingungen pflanzen

Wasser ist sehr wichtig. Obwohl die Heckenpflanzen mit Kirschlorbeer winterhart sind, ist es wichtig, dass Sie das ganze erste Jahr über gießen

Tragen Sie eine Schicht Mulch auf, um die Verdunstung zu reduzieren

Abstand

Der Abstand zwischen Prunus Laurocerasus ‘Novita’-Pflanzen hängt von dem Effekt ab, den Sie in Ihrem Garten erzielen möchten - ob es sich beispielsweise um einen Windschutz oder einen Zaun für die Privatsphäre handelt. Diese Pflanze kann verwendet werden, um große Flächen zu füllen oder auf kleine Räume zugeschnitten zu werden.

Für eine dicke Hecke pflanzen Sie 2 bis 3 Pflanzen pro Meter

Pflege & Beratung

Kirschlorbeer ‘Novita’ ist ein starkes, sehr pflegeleichtes Immergrün. Gießen Sie es während langer Trockenzeiten, um ein Austrocknen des Bodens zu verhindern, da die Pflanze keinen trockenen Boden verträgt. Tragen Sie im Winter etwas granulierten Kuhmist und Kompost auf den Pflanzenboden auf.

Um Ihrer Prunus Laurocerasus ‘Novita’-Hecke ein schönes Aussehen zu verleihen, beschneiden Sie sie zweimal im Jahr. Lassen Sie die Hecke nicht zu weit wachsen. Machen Sie den ersten Schnitt im April. Beschneiden Sie die Hecke so, dass sie an der Basis etwas breiter ist. Wenn Sie gerade Schnitte bevorzugen, binden Sie ein Seil an zwei Enden der Hecke und lassen Sie sich beim Trimmen führen. Sie können es Mitte Juni eine zweite Trimmung geben.

Vorteile

  • Behält die immergrüne Farbe das ganze Jahr über bei
  • Schnell wachsend
  • Wächst auf vielen Böden
  • Glänzende Blätter
  • Winterhart
  • Ziemlich wartungsarm
  • Kann bis zu 5 Meter lang werden
  • Hochwertige Pflanzen aus dem Boden
  • Wir haben langjährige Erfahrung
  • Wir  Bieten ihnen professionelle Beratung

Soll ich Prunus Laurocerasus ‘Novita’ zur Absicherung kaufen?

Prunus Laurocerasus ‘Novita’ ist eine fantastische Heckenpflanze. Bei einem Abstand von 2 bis 3 Pflanzen pro Meter bilden sie dicke Hecken, die Lärm und Umweltverschmutzung wirksam reduzieren. Die Pflanzen bieten auch genau die richtige Menge an Privatsphäre und Sichtschutz für Ihren Garten.

Die Pflanzen sind auch resistent gegen sehr kalte Temperaturen, was sie zur idealen Sichtschutzpflanze in den kalten britischen Wintern macht. Am wichtigsten ist jedoch, dass es auf vielen Bodenarten wächst und auch im Halbschatten eine gute Figur macht. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass der Boden gut entwässert ist.

Also, JA, Sie können Prunus Laurocerasus ‘Novita’ als Ihre Absicherungspflanze wählen.

Wenn Sie nach hochwertigen und erschwinglichen Prunus Laurocerasus ‘Novita’-Pflanzen suchen, können Sie sich noch heute an uns wenden.